RLI Investors vermietet 36.700 Quadratmeter am Stück

RLI Investors vermietet 36.700 Quadratmeter am Stück

RLI Investors (RLI) hat eine Logistikimmobilie mit 36.700 Quadratmetern Mietfläche in Melle langfristig an die NOSTA Logistics GmbH vermietet. Das Unternehmen wird die Flächen ab Juli 2020 beziehen. NOSTA Logistics GmbH hatte sich das Objekt bereits im November letzten Jahres, vor Ablauf des noch bestehenden Mietvertrags mit BLG Logistics, gesichert.

Bei dem zukünftigen Mieter handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der NOSTA Group, einem inhabergeführten Familienunternehmen, das seit 40 Jahren in der Logistikbranche als Full-Service-Logistiker international agiert. Der Unternehmenssitz befindet sich in Osnabrück, unweit der Logistikimmobilie in Melle.

Yvonne Bronner, Asset Managerin bei RLI: „Die vorzeitige Nachvermietung an die NOSTA Logistics GmbH verdeutlicht das Vermietungspotential von großflächigen Bestandsobjekten in gutem technischen Zustand am richtigen Standort. Neben Neubauobjekten heben sich durchaus auch ältere Immobilien mit einer ausgereiften Infrastruktur und Ausstattung, wie zum Beispiel einer bimodalen Andienung durch einen aktiven Gleisanschluss sowie einer großen Anzahl von Toren, wie das bei unserer Immobilie in Melle der Fall ist, von anderen Liegenschaften ab. Wir haben mehrere Anfragen von Mietinteressenten zu Melle erhalten, denen wir letztendlich absagen mussten.“

Robert C. Spies Bremen war bei der Vermietung beratend tätig.

RLI hat die im Jahr 2000 errichtete Liegenschaft vor knapp einem Jahr für den offenen Logistikimmobilien-Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany II“ erworben.

Download Pressemeldung

Kategorie: Pressemeldung.

Translation Priorities: Optional.