Logistikfonds boomen: Beitrag RLI Investors im Sonderheft 2019 der Logistik Heute Logistik-Immobilien & Standorte

Logistikfonds boomen: Beitrag RLI Investors im Sonderheft 2019 der Logistik Heute Logistik-Immobilien & Standorte

Das deutsche Fachmagazin Logistik Heute hat sich mit André Göpfert, Fonds- und Portfoliomanager bei RLI Investors, und Dr. Andreas Mattner, Präsident des deutschen ZIA Zentraler Immobilienausschuss e.V.  Berlin über Logistikfonds, dem stärksten Zuwachs unter allen Assetklassen, unterhalten. Der Beitrag erschien im Sonderheft 2019 der Logistik Heute Logistik-Immobilien & Standorte.

Hier ein kurzer Auszug des Artikels:

„Nationale wie internationale Finanzanleger sind auf der Suche nach attraktiven Renditen. Die Beteiligung an Logistikimmobilien erweist sich dabei als eines der chancenreichsten Modelle – vorausgesetzt, die Rahmenbedingungen stimmen. Banken und Investmenthäuser folgen dem Trend durch Spezialangebote wie Logistikfonds, die sich auf das Finanzgeschäft mit Logistikimmobilien aus der Hand von Projektentwicklern oder auch Direktverkäufern konzentrieren. Die mit Gründung im Jahr 2014 noch junge RLI Investors GmbH, München, zum Beispiel fokussiert allein auf diesen Sektor. Als Investment- und Assetmanager hat das Unternehmen in den Jahren 2015 und 2017 gleich zwei dieser Fonds aufgelegt. Der erste ist mit 340 Millionen Euro vollinvestiert, das Closing des zweiten Fonds mit einem Finanzvolumen von 400 Millionen Euro findet im Laufe diesen Jahres statt. Sie beinhalten als Anlageklasse ausschließlich Bestands- und Neubauimmobilien aus Deutschland. Die Zielgruppe sind typischerweise institutionelle Anleger wie Banken, Pensionskassen, Versicherungen und Versorgungswerke. Investoren können sich ab fünf Millionen Euro an einem solchen Fonds beteiligen, die durchschnittliche Beteiligungssumme liegt bei rund 20 Millionen Euro. Der Fonds kauft mit den Investorengeldern Lager- und Logistikimmobilien und hält diese langfristig in seinem Besitz. Die Erträge für die Anleger werden dabei durch die Mieteinnahmen generiert.. Das Risiko wird durch die Verteilung auf mehrere Objekte diversifiziert und dadurch minimiert. So können die Investoren mit einer angestrebten Ausschüttungsrendite in Höhe von durchschnittlich sieben Prozent rechnen. Der Branchendurchschnitt liegt zwischen 4,5 bis 6,5 Prozent Rendite.“

Der komplette Artikel liegt hier zum Upload bereit:

Beitrag im Sonderheft 2019 der Logistik Heute Logistik-Immobilien & Standorte: Logistikfonds boomen

 

Kategorie: Fachbeitrag und Pressemeldung.
Translation Priorities: Optional.