RLI Investors erwirbt 50.000 qm Logistikobjekt im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande

RLI Investors erwirbt 50.000 qm Logistikobjekt im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande

RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Fonds- und Assetmanager und Spezialist für Logistikimmobilien in Deutschland und einer der aktivsten Investoren auf dem deutschen Investmentmarkt für Logistikimmobilien hat für seinen „RLI Logistics Fund–Germany II“ ein Objekt im nordrhein-westfälischen Würselen im Gewerbegebiet Aachener Kreuz erworben. Es besticht durch seine verkehrstechnische Lage im Dreiländereck Deutschland–Belgien–Niederlande im Zentrum der Euregio Maas-Rhein. Verkäufer ist die Deutsche Logistik Holding GmbH & Co. KG.

Die 1994 errichtete und 2018 maßgeblich erweiterte Liegenschaft umfasst circa 50.000 Quadratmeter Logistikfläche. Einer der beiden langfristigen Mieter ist die Lidl Stiftung & Co. KG, die hier 26.000 Quadratmeter belegt. Bei dem anderen Mieter handelt es sich um bike components, einen Onlinehändler für Fahrradteile und –zubehör. Das 1997 gegründete Unternehmen hat mehr als 140 Mitarbeiter und am Standort rund 24.000 Quadratmeter angemietet.

Wolfgang Holzberger, Geschäftsführer von RLI, kommentiert: „Das ist bereits die vierte Immobilie, die wir in der nachgefragten und etablierten Logistikregion Kölner Bucht erwerben konnten. Durch unsere Transaktionsstärke haben wir großes Vertrauen im Markt erlangt. Nicht zuletzt deshalb ist RLI einer der aktivsten Investoren der letzten Jahre auf dem deutschen Investmentmarkt für Logistikimmobilien. Es befinden sich aktuell fünf weitere Objekte im Ankaufsprozess.“

CONDOR Immobilien, Mülheim/Ruhr war bei dem Erwerb des Objekts als Makler beratend tätig und Wagensonner Rechtsanwälte haben für RLI die juristische Due Diligence übernommen.

Der Verkäufer die Deutsche Logistik Holding (DLH) entwickelt und realisiert eine breite Palette an flexiblen Lager-, Industrie- und Produktionsräumen von kleineren Einheiten zu mittleren und größeren Räumlichkeiten, die an qualitativ hochwertigen Standorten zur Verfügung gestellt werden. Die DLH ist eine Tochtergesellschaft der Real Estate Sparte der Zech Group, die sich auf die Entwicklung und Realisierung von Logistikimmobilien konzentriert.

Bildquelle: Deutsche Logistik Holding
Kategorie: Pressemeldung.
Translation Priorities: Optional.