Passwort vergessen?

Produktverfügbarkeit und maßgeschneiderte Investmentlösungen für institutionelle Investoren

next

Investment­merkmale von Logistikimmobilien

Logistikimmobilien bieten Anlegern große Vorteile im Vergleich etwa zu Büro- oder Einzelhandelsobjekten: die Renditen im Logistikimmobiliensegment sind im Durchschnitt höher, bei zugleich geringerer Volatilität, was wiederum das Risiko der Investition senkt.

Der wesentliche Grund hierfür ist, dass sich Logistikimmobilien im Vergleich zu Büros oder Handelsobjekten schneller entwickeln und bauen lassen. So kann sich das Angebot flexibler an die Nachfrage anpassen und starke Ausschläge bei Mietpreisen kommen kaum vor. Zudem ist die Entwicklung von Mieten und Kaufpreisen wenig anfällig für Konjunkturschwankungen. Gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten werden die Kapazitäten der Logistikimmobilien voll ausgeschöpft. Logistikimmobilien zeichnen sich also durch verlässlich planbare, laufende Erträge aus. Darüber hinaus korreliert die Wertentwicklung von Logistikobjekten nur in sehr geringem Maße mit Büro- und Einzelhandelsimmobilien, sodass sie sich sehr gut zur Portfoliodiversifikation eignen.

RLI investiert auch in großflächige Logistikimmobilien mit Einzelnutzern (Single Tenant) und akzeptiert beim Ankauf bewusst auch kürzere Restlaufzeiten der Mietverträge. Die damit verbundenen Risiken lassen sich durch eine genaue Analyse der Makro-und Mikrolage, sowie Grundstücks –und Gebäudequalität wirksam senken.

  • 165 Mio. EUR Kapitalzusagen in Q1 2018 für RLI II
  • 3. Closing für RLI II Mitte 2018
  • 5 Logistikimmobilien bereits erworben
  • 725 Mio. EUR Transaktionsvolumen gesamt

Unser Fondsangebot für institutionelle Investoren

Institutionelle Investoren stehen angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen vor der Herausforderung, rentable Anlagemöglichkeiten zu finden, um ihren eigenen Verpflichtungen aus Garantiezins oder Rentenversprechen nachkommen zu können. Logistikimmobilien können hier die Lösung sein.

Wir bieten maßgeschneiderte Konzepte für Investments in Logistikimmobilien. Sie sind auf die individuellen steuerlichen und bilanziellen Anforderungen institutioneller Anleger ausgerichtet und entsprechenden sämtlichen aufsichtsrechtlichen Vorgaben wie Solvency II, Basel III und weiteren Finanzmarktregulierungen. Mit einem Transaktionsvolumen von 400 Mio. EUR im Jahr 2016 ist RLI einer der erfolgreichsten deutschen Logistikimmobilieninvestoren.

Mit dem RLI Logistics Fund - Germany I haben wir bereits ein Produkt erfolgreich auf dem Markt etabliert. Der Fonds ist mit einem Investitionsvolumen von rund 330 Mio. EUR voll investiert.

Der im Mai 2017 erfolgreich gestartete Nachfolger, RLI Logistics Fund - Germany II, verfügt derzeit über Eigenkapitalzusagen institutioneller Investoren in Höhe von 165 Mio. EUR. Ein drittes und letztes Closing bei dem Zielvolumen des Fonds in Höhe von 200 - 250 Mio. EUR Eigenkapital ist für Mitte 2018 geplant. Bisher konnten wir bereits fünf Logistikimmobilien für den Fonds erwerben. Weitere Immobilien befinden sich im Transaktionsprozess. Unser nach wir vor sehr gute Zugang zu interessanten Logistikimmobilien verschafft auch den Anlegern des 3. Closings eine hervorragende Investitionsplattform mit prognostiziertem Abruf des zugesagten Eigenkapitals binnen 12 Monaten.

 

RLI Logistics Fund - Germany II
Asset Manager RLI Investors GmbH
Struktur Offener Immobilien-Spezial-AIF nach dem KAGB
Zielgruppe Institutionelle Investoren
Anlageklasse Logistikimmobilien in Deutschland
Investmentstil Core / Core-Plus
Ausschüttungsrendite 6,75 % p.a.
IRR 7,50 % p.a.
Eigenkapital 200 - 250 Mio. Euro
Gesamtkapital350 - 400 Mio. Euro
Fremd­­­­­­­kapital­quote 30 - 50 %
Fondspartner IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (Service KVG),
M.M. Warburg & CO (Verwahrstelle)

Insights Investment

Fondsflyer hier anfordern

Kontakt