Passwort vergessen?

BVL Kongress: RLI auf dem Gipfeltreffen des Logistiknetzwerks

Die primäre Zielgruppe des Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) sind unter anderem Logistiker und Supply Chain Manager aus Industrie, Handel und den Logistikdienstleistungen. Nun könnte man sich durchaus die Frage stellen, warum ein Investment- und Assetmanager, so wie RLI einer ist, unter den Teilnehmern war? Dafür gibt es in der Tat viele gute Gründe: 65 Stunden Kongressprogramm mit hochkarätiger Besetzung, Treffpunkt der auch für RLI relevanten Entscheider, Marktplatz unter anderem für Logistikimmobilien und –dienstleistungen – um nur ein paar zu nennen!

Die Geschäftsführerin Katrin Poos vertrat RLI in Berlin und zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt der Logistik-Themen und der regen Betriebsamkeit vor Ort.

„Aufgrund des vielfältigen Programms, konnte ich das mitnehmen, was für unser Unternehmen relevant ist. Dabei bin ich zum Beispiel auf einige interessante und wichtige Geschäftspartner gestoßen, saß unter den 50 „Ladies in Logistics“ der gleichnamigen Initiative und habe mich mit interessanten Frauen über deren Werdegang ausgetauscht oder war live bei dem Launch des BVL Themenkreises „Logistik-Immobilien“ dabei, den ich im Übrigen sehr begrüße und auch weiter aktiv verfolgen werde.“

Ob RLI nächstes Jahr wieder dabei sein wird? Diese Frage können wir bereits jetzt mit einem klaren Ja beantworten!